Notfallmaßnahmen – Erste Hilfe

Im Notfall wählen Sie sofort den Notruf 112

Jederzeit und in ganz Europa von jedem Telefon vorwahlfrei erreichbar. Kostenlos von Festnetz- und Mobiltelefonen. Unter dieser einheitlichen Notrufnummer 112 erreichen Sie Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei – Eine Nummer für alle Fälle!

Bitte beachten Sie beim Notruf von Nebenstellenanlagen (z. B. in Hotels und Firmen), dass meist eine „0“ voraus gewählt werden muss. In größeren Firmen gibt es häufig außerdem noch eine „Hausnotrufnummer“, über die eine Pforte oder der Sicherheitsdienst erreicht werden kann, die Sie bei der Hilfeleistung unterstützen und den Rettungsdienst einweisen können. Informieren Sie sich bei Ihrer Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Abb. 1: Regungslose Person auf Wiese – schwebt sie in Lebensgefahr, oder ist sie nur betrunken? (DGEH-Bildstelle, 2004)